Intelligentes Engineering

Ein eigener Zentralbereich integriert eine Vielzahl von Engineering-Tools führender Anbieter und eigenentwickelte Software – zugunsten einer sicheren, zeit- und kosteneffizienten Anlagenplanung.

Schnittstellen-optimierte Planung

Konsistente Engineering-Prozesse und ein hoher Grad an Digitalisierung erlauben uns eine durchgehende Planung auf dem neuesten Stand der Technik.

Softwarelösungen für die Industrie

Unseren Kunden bieten wir zielgerichtete Softwarelösungen für intelligente, digitale Anlagendokumentationen, elektronisches Redlining sowie ein flexibles und datenbankbasiertes Dokumentenmanagement.

Intelligentes, ganzheitliches Engineering

Durch den ganzheitlichen Ansatz bei der Auswahl unserer IT- und CAE-Werkzeuge und die Integration von über 50 etablierten Engineeringtools und eigenentwickelter Software bieten wir eine durchgehende Planung auf dem Stand der Technik.

Unsere 3D-Planung wird durch eine eigene Vermessungsabteilung unterstützt, die für jedes Tool die „passende“ Punktewolke aus dem 3D-Laserscanning generiert.

Die offene Architektur unserer Planungsumgebung macht unser Engineering maximal flexibel, wenn es um die Einbindung der Systeme unserer Kunden geht.

Intelligente Engineering-Lösungen für die Industrie

Ergänzend entwickelt der Bereich „IT Services“ praxisnahe Software-Lösungen rund um die Planung und Dokumentation von Industrieanlagen. In enger Zusammenarbeit mit den Planungsingenieurinnen und -ingenieuren und Anlagenbetreibern entstehen so digitale Werkzeuge, konkrete Lösungen und anwendungsorientierte Programme, die Engineering-Prozesse messbar verbessern und Zeit, Geld und Ressourcen einsparen.

Finally Intelligent Documentation

Die Datenbank-Applikation FID ist eine Anwendung zur intelligenten Verwaltung der gesamten Dokumentation einer Anlage. Durch ihre hohe Flexibilität und Anpassungsfähigkeit ist sie in allen Fachbereichen intuitiv und ohne Schulung einsetzbar.

Über ein einzelnes Portal ermöglicht FID Zugang zur gesamten Bestandsdokumentation: Die Datenbankanwendung greift dabei auf Dokumente zu, die automatisiert aus diversen Quellen eingelesen und über die Ausrüstungskennzeichnung miteinander verknüpft wurden.

Die während der Import-Analyse erfassten Daten können auch für den Abgleich und die Konsolidierung von Daten aus verschiedenen Quellen oder zur Unterstützung von Datenmigrationen genutzt werden.

Intelligente Zeichnungskommentierung

redPID ist eine Datenbank-Applikation zur digitalen Kommentierung („Redlining“) insbesondere von verfahrens- und rohrleitungstechnischen Zeichnungen auf PDF- bzw. As-Built-Dokumenten.

Durch die intuitive Bedienung können Roteinträge auf den Zeichnungen ähnlich schnell wie „von Hand“ vorgenommen und dauerhaft lesbar gemacht werden. redPID erzeugt einfache Vektorgrafiken und Texte, ermöglicht eine schnelle Erstellung komplexer Skizzen, die Hinterlegung von Listen mit Rohr- oder Isolierklassen, Medienkennzeichen o.ä. sowie eine Stempelung von Dokumente im Batch-Betrieb. Die Datenbank-Funktionalität erlaubt die einfache Duplizierung, Übertragung und den Export der generierten Daten.

STELLENANGEBOTE